Spieltagbericht: 1. Spieltag, 31.5.

Die deutschen Mannschaften erwischten einen klasse Auftakt in den One Nation Cup 2016. Die Jungs schlugen Neuseeland 7:1 und die Mädchen feierten einen 12:0 Kantersieg. Bei beiden Werder Bremen Mannschaften ragten jeweils ein Spieler hervor. Moritz Dodenhoff schoss drei Tore und schaffte einen lupenreinen Hattrick. Noch besser machte es Kim Baade, die gleich fünf Treffer erzielte. Es ist davon auszugehen, dass die deutschen Teams nach diesen Auftritten als Favorit auf die Titel gelten.

In der anderen Partie der Jungs schlug Japan knapp die Türkei. Sie begannen stark und gingen schnell 2:0 in Führung. Die Türken schienen überrascht und fanden nicht so recht ins Spiel. Erst in Halbzeit zwei wurden sie besser. Der Anschlusstreffer gelang und kurz vor Ende gab der Schiedsrichter sogar noch einen Elfmeter, der vergeben wurde.

Spiel des Tages war allerdings Südafrika gegen Polen. Die Südafrikanerinnen waren ihrem Gegner zwar körperlich klar unterlegen, doch konnten sie dies durch feine Technik wett machen. Die erste Halbzeit wurde zum Schlagabtausch und endete 2:2. In der zweiten Hälfte vergaben beide Seiten noch einige Chancen und es blieb bei der Punkteteilung.

Alle Spiele und Torschützen:

No Replies to "Spieltagbericht: 1. Spieltag, 31.5."