Australiens erster Sieg

Um eine Teilnahme an den Endspielen zu garantieren, musste Japan dieses Spiel gewinnen. Satoshi brachte Japan durch ein brilliantes Tor in Führung. Aber das „Aussie“ -Team zeigte diesmal wieder eine hervorragende Motivation. Sie zwangen sich gegenseitig, dafür zu sorgen, dass sie jeden „50/50 Ball“ gewinnen. Trainer Pat Mc Cann sah: „Ein intensives Spiel, bei dem wir am Ende feiern!“ Das Team Japan hatte einige frühe Chancen, aber kein Tor. Beide Teams stützten sich sehr auf Gegenangriffe.
In der zweiten Hälfte hatte Australien drei wirklich gute Chancen, die sie aber verpassten. Nikola bekam einen Assist von der rechten Seite und traf in die rechte Ecke zum 1:1 Ausgleich. Als es nur noch 4 Minuten dauerte, bekam Australien einen Freistoß. Michael traf aus 25 m Entfernung in die linke obere Ecke. Die letzten Minuten verteidigte Team Australien ausschließlich. Japan hatte noch drei Ecken und eine gefährliche Aktion, die auf der Linie geklärt wurde. Australiens Party hat begonnen! Am Ende der Vorrunde sind sie jetzt wieder im Rennen um den dritten Platz.

No Replies to "Australiens erster Sieg"