Neuseeland – Russland 1:0 (0:0)

Da beide Teams bereits für das One Nation Cup Finale 2018 qualifiziert sind, haben die Trainer die Chance, alle Spieler einzusetzen. Morgen wird es im BMW Stadion in Shonan Bellmare ein weiteres Spiel geben. In der ersten Hälfte ist nicht viel passiert, die zweite wurde viel intensiver. Als der Schiedsrichter auf beabsichtigtes Handspiel entschied, bekam Neuseeland die Chance, einen Elfmetertor zu erzielen. Nummer 12 schoss den Ball ins Tor. Der Schuss war hart genug, denn obwohl der Torhüter sich für die rechte Ecke entschieden hatte, konnte er ihn nicht parieren.
Die Kiwis erlitten eine große Schwächung, als Bukhosi sich verletzt und im Finale nicht mehr spielen kann.

No Replies to "Neuseeland - Russland 1:0 (0:0)"