VERANSTALTER

One Nation Cup 2018 Shonan/Kanagawa Executive Committee

 

 

sportgarten

 

 

 

Der Sportgarten e.V. Bremen bietet eine in der Bundesrepublik Deutschland einmalige Sportanlage für Kinder und Jugendliche.

Die Mitglieder und Besucher  sind vor allem Kinder und Jugendliche, die aktiv in alle Entscheidungen einbezogen werden. Mit dem Betrieb seiner Anlagen fördert der Sportgarten den Breitensport und unterstützt gleichzeitig dank eines modernen und vertrauensvollen Vereinswesens die politische und soziale Bildung und Entwicklung von Kindern und jungen Erwachsenen, sowie den Einsatz und das Bewusstsein für das Gemeinwesen.

Auf knapp 12.000 qm leben wir an 340 Tagen jährlich – und täglich von 9.00 – 22.00 h  – auf 3 Kunstrasenfeldern, 1 Basketball Tartan-Court, 2.500 qm Skateareal, einem Beachvolleyballfeld, der Kletter- und Boulderwand, einem Trampolinpark und im gesamten Sportgarten eine mit Leidenschaft und höchstem Einsatz verfolgten Idee:

„Bei uns wächst der Sport“ – durch Bildung, Kultur, Beteiligung, Begegnung, Qualifizierung und Integration. konsequent nutzen wir Sport als Medium, um Grenzen überschreitende Begegnungen beim Sport und in den Köpfen zu fördern.

Im ehemaligen Hafenrevier von Bremen wurde integriert in eine öffentliche Parkanlage der sportgarten Überseestadt mit Angeboten für Skaten, Straßenfussball und Parkour errichtet. Unmittelbar neben dem Bremer Hauptbahnhof betreibt der Verein eine Indoorskatehalle in Verbindung mit einer Bildungsstätte für digitale Medienkompetenz. Stadtzentral erhalten Jugendliche aus allen Stadtteilen Bremens den Zugang zu einer der Schlüsselkompentenzen der Zukunft. In der Verbindung von „Sport und Medien“ kooperieren wir mit dem Bremer Fablab e. V. und der Hochschule Bremen.

WAS MACHT der Sportgarten e. V.?

Er betreibt und errichtet nicht-kommerzielle Anlagen für Freizeit, Bildung und Sport mit einem vielfältigen und kompetent entwickelten Angebot.

  • Er eröffnet Jugendlichen Gestaltungsmöglichkeiten im Alltag und darüber hinaus.
  • Er kooperiert mit den Schulen der Nachbarschaft und der gesamten Region.
  • Er organisiert Angebote und Veranstaltungen zur Freizeitgestaltung.
  • Er ist (Ansprech-)Partner unterschiedlichster Interessensgruppen bei der Umsetzung von Ideen und Vorschlägen.
  • Er betreibt Prävention und Gesundheitsförderung
  • Er entwickelt Maßnahmen zur sozialen und kulturellen Integration.
  • Er fördert das Verständnis unter den Generationen.
  • Er berät und hilft bei der Planung von zeitgemäßen Jugendangeboten.
  • Er gestaltet kulturelle und politische Bildung.
  • Er engagiert sich für internationale Verständigung über Bremens und Deutschlands Grenzen hinaus.

Weitere Informationen über den Sportgarten unter: www.sportgarten.de

 

 

Co-Organisatoren

 

Chigasaki City

 

Hiratsuka City

 

Oiso Town

 

Shonan Bellmare