Türkei – Russland 0:2 (0:1)

Die russischen Spieler haben von Anfang an viel aufmerksamer im Spiel agiert. Als die türkischen Spieler eine Abseitsposition reklamierten und auf den nächsten Pfiff warteten, nahm sich Tareck die Zeit und erzielte die 1: 0-Führung. Das Kombinationsspiel der Russen ist viel besser organisiert, aber die türkischen Spieler haben es geschafft, das Spiel offen zu halten. Zur Halbzeit war Russland mit nur einem Tor in Führung. Der Wechsel von Nummer 9 Begun in Richtung seiner bevorzugten Position als linker Flügelspieler machte etwas aus. Immer wieder setzte er die türkische Verteidigung unter Druck. Ein schöner Pass auf Tareck, der von der Strafraumgrenze an Vitali vorbeizog und das 2: 0 erzielte. 7 Punkte in der Tabelle geben der Mannschaft von Trainer Dimitrii viel Erleichterung, bevor sie am nächsten Tag auf den neuseeländischen Kader treffen.

No Replies to "Türkei - Russland 0:2 (0:1)"