Turnier

PLAY FOOTBALL – WIN FRIENDS!

IDEE:
Der ONC 2016 steht für hochklassigen U15 Fußball, ist aber viel mehr als nur ein Fußballturnier. Er ist ein internationales Fußballfestival, für Mädchen und Jungen aus der ganzen Welt, bei dem es keine Rolle spielt, aus welchen religiösen und kulturellen Verhältnissen die Spieler/innen kommen oder welche Sprache sie sprechen.

In Bremen neue Freunde aus verschiedenen Ländern zu finden, ist genauso wichtig, wie ein Spiel auf dem Fußballfeld zu gewinnen. Wir wünschen uns, dass unsere Gäste vor, während und nach dem ONC 2016 eine aktive Rolle in der Umsetzung dieser Idee übernehmen.

TEAMS:
Teilnehmen können U 15 (Jahrgang 2001 und jünger) Mädchen- und Jungenmannschaften aus Afrika, Asien, Amerika, Australien und Europa. Aus Bremen werden ein Mädchen- und ein Jugendteam den Gastgeber vertreten.
Eine Mannschaft sollte höchstens aus 16 Spielern bestehen und von höchstens 3 Erwachsenen begleitet werden.

REGELN:
Das Turnier wird nach den Regeln des Welt Fußballverbandes FIFA ausgetragen.
Gespielt wird mit 11 Spielern auf einem regulär großen Fußballplatz.
In jedem Spiel können bis zu 5 Spieler, egal welcher Position, ausgewechselt werden.

MODUS:
Der ONC 2016 ist ein Fußballfestival, das aus einem Mädchen- und einem Jungenturnier besteht.
In beiden Turnieren treten 6 Mannschaften in 2 Gruppen à drei Teams gegeneinander an. Die Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für die KO-Runde (Halbfinale und Finale).

Wenn ein Spiel nach der regulären Spielzeit unentschieden steht, gibt es eine
15 minütige Verlängerung. Steht es danach immer noch unentschieden, wird der Sieger im Elfmeterschießen festgestellt.

Die Ziehung der Gruppen ist am 11. April 2016 im Bremer Rathaus erfolgt. Die Ergebnisse sind hier einsehbar.

SPIELDAUER:
Die Reguläre Spielzeit beträgt 2 x 25 Minuten. Alle Spiele werden auf 3 Feldern aus natürlichem Gras oder Kunstrasen ausgetragen.

AUSGABEN:
Bremen wird als Veranstalter alle Kosten tragen, welche durch Unterbringung, Verpflegung und Transport anfallen.

Die Mannschaften müssen die Organisation und die Kosten der Anreise selbst übernehmen.

VISA-UNTERSTÜTZUNG:
Der One Nation Cup 2016 wird die Teilnehmer in allen Visa-Angelegenheiten unterstützen. Die örtlichen Botschaften werden im Voraus informiert werden.

PATENSCHULEN:
Jede Mannschaft wird von einer Patenschule in Bremen während des Turniers unterstützt und angefeuert werden.
Wir werden den Kontakt zwischen Schulen und Mannschaften während und nach dem Turnier fördern.

KULTURELLES PROGRAMM:
Während des Turniers wird ein abwechslungsreiches kulturelles Programm für die Mannschaften und ihre Patenschulen organisiert. Wir wünschen uns, dass jeder Spieler an diesem Angebot teilnimmt, da dies die beste Möglichkeit bietet, miteinander in Kontakt zu kommen und Freunde zu gewinnen.

UNTERBRINGUNG:
Alle Gäste werden zusammen in zwei Hotels in Bremen untergebracht (Mädchen und Jungen in getrennten Hotels). Die Hotels finden Sie hier.

Mit Unterstützung von: